VM-Rieger im Gespräch mit Claudia Curth, Erzgebirge Aktuell

VM-Rieger war wieder am Mühlentag 2017 für Sie unterwegs. Heute waren wir in der Papiermühle Zwönitz zu Gast. Der Deutsche Mühlentag findet jährlich traditionell am Pfingstmontag statt. An diesem Tag soll den Menschen die Bedeutsamkeit des in Vergessenheit geratenen Handwerks der Müller bewusst gemacht werden. Deswegen veranstaltet die Deutsche Gesellschaft für Mühlenkunde und Mühlenerhaltung e.V. (DGM) eine Art Tag der offenen Tür in den noch gut erhaltenen und oft noch intakten Wind- und Wassermühlen in Deutschland. Die Besucher können die alten Mühlen in Aktion sehen und sich erklären lassen, wie das Müllern früher funktioniert hat und wie wichtig dieser Beruf einmal gewesen ist.

Previous Next

Im Auftrag von Kanal9-Erzgebirge, produzierte VM-Rieger einen Beitrag über den evangelischen Kindergarten "Petri-Nikolai" Freiberg und sein 70 Jähriges Bestehen.

70 Jahre sind 3 Generationen im Frieden leben. Der Kindergarten steht für 86 Kinder und die Familien dazu, 13 Erzieherinnen, 2 Köchinnen, der Hausmeister, allesamt noch keine 70,  und die Kirchgemeinden Petri-Nikolai und St. Johannis. 70 Jahre gibt es in Freiberg unseren evangelischen Kindergarten, 70 bewegte Jahre durch wirtschaftliches und politisches Auf und Ab, durch pädagogisches Laissez-faire und Bildungswahn, durch Veränderungen in Erziehungsfragen, religiösen Ansichten und gesellschaftlichen Ansprüchen.

Our website is protected by DMC Firewall!