3D-Artist & Motion Design

3D Artist ist ein Beruf, der erst in den letzten Jahren entstanden ist und zukünftig in der Medienproduktion deutlich an Bedeutung gewinnen wird. 3D Artists kommen immer dann zum Einsatz, wenn in Werbespots, Filmen, Computerspielen oder anderen Medienprodukten dreidimensionale Gebilde auftauchen oder animiert werden sollen.

Ich fühle mich im industriellen Bereich zu Hause und sorge für die Gestaltung von Modellen für die Produktion. Im Handel kommen meine Serviceleistung vermehrt zur Geltung, für die Darstellung von Produkten im E-Commerce Bereich. Sie haben bestimmt schon einmal die 3D Ansicht in einem modernen Shop bewundert. Für die 3D-Objekte bin ich zuständig. Für die Einbindung auf der Webseite / Shop ist ein Programmierer oder Webdesigner verantwortlich. Als Produkte können einzelne Möbel, Gegenstände des täglichen Bedarfs, Genußmittel, Nahrungsmittel oder ähliches Verwendung finden. 

Also alles das, was im Werbespot extrem gut aussehen muss und hautnah mit der Kamera abgefahren werden soll. Meist werden auch Produkte, Dank der 3D Technik, animiert in seine Einzelzeile zerlegt, um so die Funktionsweise zu erklären (Explosionsanimation). 

Motion Design richtet sich mit seinem Können eher an 2D Animationen. Wenn also Grafiken oder Trickfilm ahnliche Zeichnungen zum Einsatz kommen, können Sie davon ausgehen, dass After Effects oder Cinema 4D Verwendung fanden. After Effects und Cinema 4D finden in der Filmindustrie großen Anklang. 

Architektur & Objekt Visualisierung

Image
Image
Image
Image
Image
Image

ANIMATION & TRICKFILM

Eine Animation ist im engeren Sinne jede Technik, bei der durch das Erstellen und Anzeigen von Einzelbildern für den Betrachter ein bewegtes Bild geschaffen wird. Die Einzelbilder können gezeichnet, vom Computer berechnet oder fotografische Aufnahmen sein. Bei der Wiedergabe einer solchen Sequenz mit ca. 24 Bildern pro Sekunde entsteht beim Betrachter die Illusion einer annähernd flüssigen Bewegung. Dies hat aber auch zur Folge, dass ein 90 Minuten langer Film aus 129.600 Einzelbildern besteht und dementsprechend der Aufwand für die Erstellung hoch ist.

Die Animation analysiert die in der Natur gefundenen Bewegungen, setzt sie aber nicht nur 1:1 in der Synthese um, sondern bietet auch die Möglichkeit, diese verzerrt oder mit verändertem Timing umzusetzen, um dramatische oder komische Effekte zu erzielen.

Der größte Teil der weltweiten Animation wird für den Trickfilmbereich produziert, für Kino oder Fernsehen, zur Unterhaltung oder für die Werbung. Daneben existiert der Bereich der bewegten Visualisierung in Naturwissenschaft, Architektur, Design oder Lehre.



Animationsfilm Lange AG, Schweiz

Die LANGE-AG, Zürich in der Schweiz, produziert hochwertige Design-, Promotion- und Funktionsetiketten für glanzvolle Auftritte von Kundenprodukten. Lange-AG sorgt für Etikette auf höchstem Sicherheits-, Hygiene- und Umweltstandard. Ob kundenspezifische Sonderlösung, Spezialanfertigung oder projektorientierte Produktentwicklung, die Lange-AG stellt sich ganz auf den Kunden ein. Massgeschneidert und alles aus einer Hand: Beratung, Machbarkeit, Produktentwicklung, Produktion, Logistik.

VM-Rieger hatte die Ehre, für die Lange-AG einen animierten Trailer zu gestalten, welcher auf den größten europähischen Messen (Leipzig, Berlin, Frankfurt am Main), am Messestand der Lange-AG, sowie im Web und Fernsehen, im Jahr 2014 zum Einsatz kam.

Animationsfilm MLM Unternehmen

Erklärvideos, Tutorials und animierte Anleitungen, stehen heute heut zu Tage, hoch im Kurs der Anwender. Meist übernimmt eine animierte Karikatur den Part des Erzählers oder Lehrers. So können anschauliche und nachhaltige Lehrvideos, Tutorials und Promotions umgesetzt werden.

Im vorliegenden Fall, hat ein Unternehmen für ein Multilevel Marketing Unternehmen aktiv in Social Netzwerken geworben. Diese Videos finden Sie heute auf Plattformen wie youTube, Facebook, Google Plus & Co. Am Ende verweisen die Videos auf eine Webseite oder eine Landingpage, auf der der potentiell geworbene Interessent, sich in die Liste der MLM Mitarbeiter eintragen kann.

Animationsfilm Serviceleistung

Ähnlich verhält es sich mit diesem Video. Hier wird die Szene, durch eine animierte Hand, auf ein so genanntes White Board gezeichnet. Die Vorgehensweise ist ähnlich dem MLM Video, jedoch übernimmt hier nicht die Karikatur den Erzählerpart, sondern fügt sich in die Animationsszene nahtlos ein.

Das Beispielvideo, was Sie hier sehen, ist ein Video unseres Unternehmens und wirb für das mobile Webdesign. Über die Hälfte der im Netz befindlichen Webseiten, besitzen keinen mobil-tauglichen Content oder sind generell hoffnungslos veraltet. Dieses Video soll Neu- und Bestandskunden aufrütteln, die virtuelle Visitenkarte im Internet - also die eigene Homepage - zu überdenken und neu gestalten zu lassen.

Our website is protected by DMC Firewall!